So viel verdienen Projektmanager

5. Gehaltsstudie 2015

Projektmanager, Projektmanagement

Wie viel verdienen Projektmanager?

Wie steht es um die Karrieremöglichkeiten und das Gehalt von Projektmanagern? Dieser Frage widmet sich alle zwei Jahre die Studie „Gehalt und Karriere im Projektmanagement“, die erstmals für Österreich und Deutschland gemeinsam von der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und pma Projekt Management Austria in Kooperation mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht durchgeführt wurde.

Kein Karriereweg für Projektmanager
Im Schnitt – inklusive aller flexiblen Bestandteile – verdienen Projektmanager in Deutschland knapp 79 TEUR im Jahr. Das sind 13,4% mehr als ihr Pendant in Österreich erhält (ca. 69 TEUR). In Deutschland liegen die Einstiegsgehälter pro Jahr der Studie zufolge im Projektmanagement bei rund 60 TEUR (Österreich: 53 TEUR), ein Projektleiter bekommt bereits im Schnitt 74 TEUR (Österreich: 63 TEUR) und ein PM-Direktor ca. 105 TEUR (Österreich: 94 TEUR). Freiberufler kommen übrigens auf einen durchschnittlichen Tagessatz von 769 EUR.

Die Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau im Projektmanagement haben sich in den letzten beiden Jahren hierzulande verschärft: 2013 betrug die Differenz noch 16,2%, in diesem Jahr lag sie im Schnitt bei 23,6% (Österreich 2015: 14,4%).

Weiterhin existieren in den meisten Unternehmen keine klar definierten und transparenten Laufbahnen für Projektmanager, stellt die Studie fest. Das Projektmanagement-Know-how wird in der Regel über Weiterbildungen erworben: 3,7 Tage werden hier durchschnittlich pro Jahr investiert. Zertifizierungen werden laut Gehalts-Studie mit mehr Geld und mit einer Verbesserung der Karrierechancen honoriert. In Deutschland hatten mehr als drei Viertel und in Österreich sogar mehr als neun von zehn Befragten eine Form der Zertifizierung im Projektmanagement erworben.

An der Gehaltsstudie haben insgesamt 1.014 Personen teilgenommen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Gehaltsstudie 2015 inkl. der Möglichkeit, zentrale Ergebnisse der Studie herunterzuladen.