Schnittstellen

Reibungslose Integration in Ihre IT-Landschaft

Konsequent betrieben berühren Projekt- und Portfoliomanagement sowie Ressourcenmanagement eine Vielzahl von Unternehmensbereichen, in denen wiederum unterschiedliche Applikationen im Einsatz sind. Um Insellösungen und Datenredundanzen zu vermeiden und gleichzeitig einen Mehrwert durch die Verbindung mit anderen Systemen und Applikationen zu schaffen, ist es sinnvoll und notwendig, den Can Do-Server in die vorhandene IT-Landschaft zu integrieren.

Can Do hat ein plattformneutrales und offenes System geschaffen, das mit nahezu jedem anderen offenen System kommunizieren und interagieren kann. Ob Anbindungen an verschiedene SAP-Module, bidirektionale Schnittstellen zu SharePoint, zu Ideen- und Prozessmanagement-Applikationen und zu Issue-Tracking-Systemen, Anbindungen an E-Mail-Server oder Single Sign-On: Der Can Do -Server ist bereits in zahlreichen Kunden-Installationen Teil der zentralen Datenbasis.

Grundlage für viele Schnittstellen und Anbindungen ist eine universelle Standardschnittstelle, der Can Do XML-Interface-Server. Damit können bidirektional Daten einfach mit externen Systemen ausgetauscht werden.

Ab Version 5.1 der Can Do-Software ist eine Interaktion zwischen interoperablen Maschinen auch mit dem Can Do Web-Service möglich. Dabei kann die gesamte Funktionalität des Can Do-Systems via Web-Service bereitgestellt werden. Gleichzeitig kann das Can Do-System mit jedem anderen System kommunizieren und interagieren, das über einen Web-Service verfügt.

Der Can Do Web-Service ist auch die Grundlage für die Schnittstelle mit SharePoint.

Schnittstellen

Weitere Schnittstellen:

 Can Do-Schnittstellen zu SAP

 Can Do-Web-Service

Can Do Schnittstelle zu SharePoint